Startseite‎ > ‎Microsoft‎ > ‎Outlook‎ > ‎

Autovervollständigung für E-Mail-Adressen im Outlook

Die Daten für die Autovervollständigung werden in einer Cache-Datei mit der Endung .nk2 gespeichert
C:\Dokumente und Einstellungen\Profilname\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook (Windows XP)
C:\Benutzer\Profilname\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook (Windows Vista).
C:\Users\[User Profile]\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook\ ( Outlook2007 / Win 7)
C:\Users\[User Profile]\AppData\Local\Microsoft\Outlook\RoamCache  ( Outlook2010 / 2013 Win 7)
C:\Documents and Settings\[User Profile]\Local Settings\Application Data\Microsoft\Outlook\RoamCache ( Outlook2010 / 2013 Win XP)

Bei dem Anlegen eines neuen Profils wird auch eine neue Cache-Datei angelegt, man kann aber durch das Umbenennen der alten Datei in den neuen Namen, wieder die alte benutzen.

Ab Outlook 2010 sind es keine .nk2 Dateien mehr sondern .dat Dateien!



Falls man die Einträge der .nk2 Datei bearbeiten möchte, eignet sich dafür am besten das Programm nk2view

Das Programm findet die entsprechende Datei auf dem Rechner automatisch.

Comments