Startseite‎ > ‎Linuix‎ > ‎Netzwerktechnik‎ > ‎

Probeleme mit WLAN beim Notebook HP 14-am018ng (1HF04EA) unter Linux Mint

lspci ergibt unter Anderem:
02:00.0 Network controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8723BE PCIe Wireless Network Adapter

Ab Mint 18 ist der Treiber für diese Karte bereits im Kernel und muss nicht manuell nachinstalliert werden,
es müssen nur Einstellungen durchgeführt werden.

Aktuelle Einstellungen zu der Karte bekommt man mit dem Befehl:
modinfo -F parm rtl8723be

Einstellungen für das Modul vornehmen:
echo "options rtl8723be swenc=1 fwlps=0 ips=0 ant_sel=1" | sudo tee /etc/modprobe.d/rtl8723be_options.conf

Dabei kann man zwischen ant_sel=1 oder ant_sel=2 wählen, je nach dem mit welcher Antenne der Empfang besser ist.
Bei mir funktioniert es mit Antenne1 viel besser.

Die Regionseinstellung vornehmen:
sudo sed -i "s/REGDOMAIN=/REGDOMAIN=DE/g" /etc/default/crda

Vielleicht auch die Sendeleistung etwas reduzieren:
echo 'KERNEL=="[Interfacebezeichnung]", RUN+="/sbin/iwconfig [Interfacebezeichnung] txpower 18"' | sudo tee -a /etc/udev/rules.d/75-wlan.rules

Die Interfacebezeichnung findet man mit dem folgenden Befehl heraus:
ifconfig -a

Den Treiber neu laden:
service network-manager stop
modprobe -rfv rtl8723be
modprobe -v rtl8723be
service network-manager start

Oder den Rechner neu starten.
Comments