Startseite‎ > ‎Linuix‎ > ‎Datensicherung‎ > ‎

SSH-Verbindung über öffentliche Schlüssel (ohne Passwort)


Für backups über SSH und Rsync müssen die Rechenr eine SSH -Verbindung untereinander aufbauen, ohne dass man manuel noch ein passwort eingeben muss.
Das geht über die öffentlche Schlüssel.

Dazu muss man mit dem Befehl
ssh-keygen -t rsa
die Schlüssel erzeugen. (Alle Eingabeaufforderungen einfach nur bestätigen)

Die  Schlüssel werden unter /root/.ssh/ gespeichert

/root/.ssh/id_rsa            #der private Schlüssel  des aktuellen Rechners

/root/.ssh/id_rsa.pub          #der öffentliche Schlüssel des aktuellen Rechners

/root/.ssh/authorized_keys       #öffentliche Schlüssel der Berechtigten Rechner für für Zugriff auf den aktuellen Rechner

Damit der Rechner nun die SSH-Verbindung zu einem Entfernten Rechner aufnehmen kann muss sein öffentlicher Schlüssel aus
/root/.ssh/id_rsa.pub auf dem Ziel-Rechner in die Datei  /root/.ssh/authorized_keys eingefügt werden.
Falls die Datei authorized_keys nicht vorhanden ist, kann man sie einfach neu erstellen.


Die Datensicherung erfolgt dann mit einem Cron-Job in /var/spool/cron/tabs/root unter verwendung des Befehls:
rsync -e ssh -avz 192.168.178...:/Quellverzeichnis /sambadir/home/backup/Zielverzeichnis/


 

Comments